Verkehrswertgutachten

Ein Verkehrswertgutachten kann oftmals enorm wichtig sein!

verkehrswertgutachten
Ein Verkehrswertgutachten zur Bewertung des Hauses kann oftmals von enormer Wichtigkeit sein. Verkäufer von Immobilien erfahren, welchen Preis sie real erzielen können, der Käufer möchte wissen, ob der aufgerufene Kaufpreis angemessen ist.
Foto: djd/DG Deutsche Gutachten AG/Tiberius Gracchus – stock.adobe.com

(djd). Der Verkehrswert einer Immobilie ist der Preis, der unter normalen Verkaufsumständen für das Objekt erzielt werden kann. Ein sogenanntes Verkehrswertgutachten zur Bewertung des Hauses kann oftmals von enormer Wichtigkeit sein. Verkäufer von Immobilien erfahren dadurch, welchen Preis sie für das Objekt realistischerweise erzielen können, der Käufer wiederum möchte wissen, ob der aufgerufene Kaufpreis angemessen ist. Nicht zuletzt ist ein solches Gutachten aber fast unverzichtbar, wenn es um eine Immobilie zu rechtlichen Auseinandersetzungen kommt, vor allem bei Erb- oder Scheidungssachen. Die Frage ist dann häufig, welchen Wert eine Immobilie hat, mit einem objektiven Verkehrswertgutachten können Streitigkeiten oftmals vermieden werden.

Jetzt professionelle und kostenlose Immobilienbewertung in Anspruch nehmen!

Gutachter informiert sich bei Ortstermin

Dipl.-Ing. Thomas Schlüchter beispielsweise ist Vorstand bei der Deutsche Gutachten AG (DG). Er weist auf weitere Fälle hin, bei denen ein Verkehrswertgutachten sehr nützlich sein kann: „Will man einen Kredit aufnehmen, so fragt die Bank nach Sicherheiten. Mit einem Verkehrswertgutachten der eigenen Immobilie kann die Bank ihre Kreditentscheidung leichter treffen. Zudem könnten solche Gutachten der Dokumentation des Verkehrswerts einer Immobilie gegenüber dem Finanzamt, zum Beispiel bei einer Übertragung auf Kinder oder zur Feststellung von Betriebsvermögen, dienen. Bei Anschlussfinanzierungen sind durch das Aufzeigen des aktuellen Marktwertes geringere Beleihungswerte und damit verbunden meist niedrigere Zinsen möglich.

Jetzt professionelle und kostenlose Immobilienbewertung in Anspruch nehmen!

Nur Gutachten, die von öffentlich bestellten und vereidigten Sachverständigen beziehungsweise entsprechend zertifizierten Gutachtern erstellt werden, haben vor Gericht und bei Banken Bestand. Andere Gutachten – wie „Expertisen“, „Marktwertgutachten“ oder „Kurzgutachten“ – sind in diesen Fällen oftmals wertlos. Ein Verkehrswertgutachten ist grundsätzlich kostenpflichtig.

Beim Ortstermin informiert sich der Gutachter über den gegenwärtigen Zustand der Immobilie. Danach dauert es in der Regel drei Wochen, bis das Gutachten fertig ist. In dieser Zeit holt der Gutachter noch zusätzliche Informationen über das Grundstück ein. Unter www.deutsche-gutachten.de gibt es mehr Informationen zum Thema Verkehrswert.

Verkehrswertgutachten gibt auch Auskunft über Zustand der Immobilie

„Ein Verkehrswertgutachten gibt ebenfalls Auskunft über den Zustand der Immobilie und darüber, ob beispielsweise ein Renovierungsstau vorliegt. Auch diese Informationen können für den Käufer enorm wichtig sein“, betont Thomas Schlüchter. Verkäufer wiederum könnten mit einem Gutachten eine Immobilie oftmals schneller und zu einem besseren Preis verkaufen, auch das bringe bares Geld.

Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.